Jetzt €100 in Wett-Credits sichern. Limitierte Aktion!
Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+
Die wichtigsten Spiele dieser Woche von Montag bis Donnerstag.
Die Spiele an diesem Wochenende von Freitag bis Sonntag.

Eintracht-Stadion: Alles was Ihr wissen müsst (2022) Parken, Tickets, Anfahrt und mehr

Das Stadion wurde ursprünglich von den Vereinsmitgliedern finanziert und kostete 2,6 Millionen Reichsmark. Das Eintracht-Stadion wurde 1923 erbaut, als die Eintracht einen größeren Ersatz für ein Gelände an der Helmstedter Straße benötigte. Das Stadion wurde ursprünglich von den Vereinsmitgliedern finanziert und kostete 2,6 Millionen Reichsmark.

Eintracht Stadion

/assets/nicole-sommer.jpg
Nicole Sommer - Fußballexpertin Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 05.Juli 2022 — 3min read
Bet365 Livestreams KOSTENLOS

Livestreams

257 Bewertungen
Zu den Bet365 Live Streams

Warum wir Bet365 mit dem Neukundenbonus empfehlen?

Live Streams Top-Fußballligen LIVE und kostenlos
Wettprodukt das beste Wettangebot mit der intuitivsten App
Auszahlungen ultraschnell + sicher incl. paypal
Top-Angebot vorzeitige Auszahlung bei Führungen

Geschichte und Beschreibung

Das Stadion hieß ursprünglich nur Eintracht-Stadion, wurde aber 1949 nach dem Erfolg der deutschen Mannschaft bei den Spielen in diesem Jahr als Olympiastadion bekannt. Als die DDR jedoch die Olympischen Spiele 1972 gewann, erlaubten sie nur die Verwendung von olympischen Bildern und Symbolen auf oder um das Stadion und benannten es offiziell in Dynamo-Stadion um. Das Eintracht-Stadion wurde 1923 erbaut, als die Eintracht einen größeren Ersatz für ihr Gelände an der Helmstedter Straße benötigte. Das Stadion hieß ursprünglich nur Eintracht-Stadion, wurde aber 1949 nach dem Erfolg der deutschen Mannschaft bei den Spielen in diesem Jahr als Olympiastadion bekannt. Als die DDR jedoch die Olympischen Spiele 1972 gewann, erlaubten sie nur die Verwendung von olympischen Bildern und Symbolen auf oder um das Stadion - offiziell umbenannt in Dynamo-Stadion. Das Stadion wurde am 17. Juni 1923 mit einem Freundschaftsspiel zwischen der Eintracht und dem FC NÃ1/4rnberg offiziell eröffnet. Die Haupttribüne wurde ein Jahr später fertiggestellt, danach konnte das Stadion 24.000 Zuschauer fassen. Das Eintracht-Stadion wurde nach dem Zweiten Weltkrieg umfassend renoviert und bot Platz für bis zu 30.000 Personen. 1955 fand hier das DFB-Pokalfinale zwischen Karlsruher und Schalke 04 statt. Mit dem Aufstieg der Eintracht in die Bundesliga 1963 wurde das Stadion auf eine Kapazität von 40.000 Zuschauern erweitert. Das ursprüngliche Eintracht-Stadion, das in den 1970er Jahren erbaut wurde, konnte die steigende Nachfrage nach Spielbesuchen nicht befriedigen. 1979 wurde mit dem Bau einer neuen Haupttribüne begonnen, die viel höher und geräumiger sein sollte. Steigende Baukosten führten jedoch dazu, dass der Verein fast bankrott ging und in die 2. Bundesliga 1982. In den 1980er und frühen 1990er Jahren litt das Eintracht-Stadion unter einem Verfall und die Südkurve wurde für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Kurve wurde allmählich mit Büschen und Bäumen bewachsen. Die Renovierungsarbeiten begannen schließlich 1995 und umfassten den Bau einer neuen Südkurve, die Umwandlung von Stehplätzen in Sitzgelegenheiten und neue Flutlichter. Der Bau wurde in den späten 2000er Jahren mit dem Bau einer neuen überdachten Nordkurve und schließlich im Jahr 2013 mit der Renovierung der Haupttribüne fortgesetzt, die hauptsächlich darauf abzielte, die Einrichtungen des Gastgewerbes zu erweitern und zu verbessern.

Anreise nach Eintracht-Stadion

Das Eintracht-Stadion liegt im Norden von Braunschweig, nahe der Altstadt. Es ist etwas mehr als 2 Kilometer vom Hauptbahnhof der Stadt und 5 Kilometer vom Süden der Stadt entfernt. Das Stadion ist mit der Straßenbahn M1 oder M2 zu erreichen. Beide können vom Hauptbahnhof oder Rathaus oder Hagenmarkt in der Altstadt erwischt werden. Steigen Sie an der Haltestelle Stadion aus, wenn Sie die M1 nehmen, oder an der Haltestelle Gesundheitsamt, wenn Sie die M2 nehmen. Es ist eine 17-minütige Fahrt vom Bahnhof und nur 10 Minuten von der Altstadt entfernt. Adresse: Hamburger Straße 210, 38112 Braunschweig

Eintracht Braunschweig Tickets

Tickets für Eintracht-Spiele können online, telefonisch unter +49 (0) 1805 121895 oder in einer der vielen Verkaufsstellen erworben werden. Wissen Sie, wo sich die Verkaufsstellen für das Eintracht-Stadion und den Eintracht-Clubshop befinden? Aufgrund der jüngsten Erfolge von Eintracht ist die Besucherzahl gestiegen und bleibt nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga. Während die meisten Spiele nicht ausverkauft sind und Tickets noch am Tag am Gate gekauft werden können, wird empfohlen, Tickets für die hochkarätigen Spiele im Voraus zu kaufen. Die Ticketpreise variieren von 22,00 € für einen Sitzplatz in der Kurve bis 31,00 € für einen Sitzplatz auf der Haupttribüne. Stehkosten ?14,00. Wenn Tickets im Voraus gekauft werden, sind sie 1,00 € günstiger. Einen Sitzplan finden Sie hier.

Relevante Internet-Links

Schnellster Livescore
  • ✓ Schnellster Toralarm
  • ✓ Die meisten Ligen
  • ✓ Schnelle Torschützen Info
  • ✓ Quotenintegration
Andere Webseiten + Eintracht Stadion
  • — Kein Livescore
  • — Langer Delay zum Toralarm
  • — Keine Spielerinfo
  • — Keine Quoten
Besten Fußball Videos
  • ✓ Sofort Tor Stories
  • ✓ Internationale Übertragungen
  • ✓ Zusammenfassung Videos
  • ✓ Alle Livestream im Überblick
Andere Webseiten + Eintracht Stadion
  • — Keine Tor Videos
  • — Nur lokale TV Sender
  • — Keine Zusammenfassungen
  • — Oft illegale Streams
Kompakte Informationen
  • ✓ Alle Aufstellungen
  • ✓ Echtzeit Spielstatistiken
  • ✓ Live Tabellen
  • ✓ Fußball Prognosen
Andere Webseiten + Eintracht Stadion
  • — Keine Austellungen
  • — Keine Spielerinfos
  • — Veraltete Tabellen
  • — Nicht geeignet zum Wetten
  Spiele mit Streams
6 Spiele
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
0 - 0
Ludogorets
Sutjeska
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
1 - 0
Lech Poznań
Qarabağ
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
0 - 0
The New Saints
Linfield
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
1 - 1
KF Ballkani
Žalgiris
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
1 - 0
Shamrock Rovers
Hibernians
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
1 - 0
Shkupi
Lincoln Red Imps
  Spiele mit Zusammenfassung Videos
1 Spiele
Champions League - 1.Qualifikationsrunde
Heute
3 - 2
Malmö FF
Víkingur Reykjavík

Beliebte Suchanfragen

Eintracht Stadion

Eintracht-Stadion: Alles was Ihr wissen müsst (2022) Parken, Tickets, Anfahrt und mehr.

Das Stadion wurde ursprünglich von den Vereinsmitgliedern finanziert und kostete 2,6 Millionen Reichsmark. Das Eintracht-Stadion wurde 1923 erbaut, als die Eintracht einen größeren Ersatz für ein Gelände an der Helmstedter Straße benötigte. Das Stadion wurde ursprünglich von den Vereinsmitgliedern finanziert und kostete 2,6 Millionen Reichsmark.

Copyright © 2013-2022 SocaPro Inc - Global Gateway 8, SC
Impressum    Datenschutz und Cookie Richtlinien     Kontakt